Beratung & Bestellung
0661 / 9335971
0221 / 45347380
0Item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Rezepte von FRÜHER

Mamas „Grüne Soße

Beitrag von Johannes Hess in Rezepte von FRÜHER am 2017-02-14 16:29:49
Normal 40 Minuten Portionen: 4
Ein absoluter Hochgenuss! Und das tollste Essen unserer Kindheit!

Zutaten

Die klassischen 7 Kräuter-Zutaten sind:
- krause Petersilie
- Schnittlauch
- Sauerampfer
- Borretsch
- Kresse
- Kerbel
- Pimpernelle
>>> Man kann die klassische Grüne Soße auch als schon fertige Mischung beim Gemüsehändler kaufen bzw. bestellen. Genaue Mengen, wie viel von welchen Kräutern sind schwer zu sagen. Zu viel geht kaum...

Ganz wichtig: Die Soße schmeckt besser, wenn man noch das ein oder andere Kraut dazugibt. Also weiterpflücken!
Weitere, die perfekt in  die grüne Soße passen:
- Gänseblümchen (Blüten)
- Löwenzahn (junge Blätter)
- Spitzwegerich

- 3-4 hart gekochte Eier
- Pellkartoffeln nach Wunsch (wir nehmen etwa 5-6 mittelgroße Kartoffeln pro Person)
- ca. 2 große Becher Saure Sahne (200-250g-Becher)
- ca. 1 großer Becher Schmand (200-250g-Becher)
- etwas Schlagsahne, wenn die Masse zu fest ist
- 1/2 Tl Senf (z.B. Dijon-Senf)

Anleitung

Wir finden, dass es wichtig ist, die Kräuter mit der Hand zu schneiden. Auch wenn das viel aufwendiger ist als mit der Maschine, machen das Moulinette & Co. einfach nicht perfekt. Die grüne Soße schmeckt einfach anders.

OK - wenn es dann doch mal schnell gehen muss, machen wir sie dann doch auch mal im Thermomix (bitte Schnittlauch auf alle Fälle mit der Hand schneiden!)

Stellen Sie Pellkartoffeln auf und lassen Sie sie so lange kochen, wie Sie sie gut finden (etwa 20-30 Minuten).

Nehmen Sie nun Saure Sahne, Schmand, Senf und mischen alles zusammen. Geben sie die geschnittenen Kräuter dazu und mischen alles gut durch. Geben Sie noch etwas süße Sahne dazu, wenn die Masse zu fest ist.

Als Gewürz nehmen wir Weisser Pfeffer, Salz, Kräuterstreuwürze, z.B. simSALATbim. Zum Schluss die grob geschnittenen Eier unterheben. Fertig.

Pellkartoffeln nun etwas zerkleinern/schneiden und mit der Grünen Soße übergießen. Wir wünschen Ihnen wunderbaren Genuss!!!

Für uns ist grüne Soße das wohl leckerste als auch emotionalste Gericht von Früher. Das liebte jeder – ob Fleischesser oder Vegetarier. Die meisten denken bei „Grüne Soße“ an die Frankfurter Variante mit 7 Kräutern. Unsere Mutter war da deutlich kreativer. Sie variierte die Soße je nachdem, was es im Garten oder in der freien Natur gerade gab. Das konnte Sauerampfer, Kresse, Gänseblümchen, junge Löwenzahnblätter… sein. Seinen Sie frei in der Zusammenstellung und probieren Sie einiges aus.

Rezept-Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne